HAMBURGER MENETEKEL

Seit September 2018 schwärmen junge Schriftgelehrt*innen im gesamten Stadtgebiet aus, um das Hamburger Menetekel einzulesen. Das gesammelte Material wird in seiner Komplexität erfaßt, gedeutet und auf die Zukunft der Stadt Hamburg hin befragt. Es handelt sich um die umfassendste Befragung der Zukunft seit Nostradamus.

Die Ergebnisse der Untersuchung werden auf einer Pressekonferenz am 22. Februar 2019 verkündet und auf einem Futurologischen Kongress vom 24.-26. Mai 2019 im Deutschen Schauspielhaus Hamburg diskutiert. 

Fundorte